Mittwoch, 20. April 2016

Pompon Blumen


Blumen bringen Farbe ins Leben und diese stylischen Blumen aus
Woll Pompons sind ein echter Blickfang.

Pompons aus Wolle basteln

 

Die Methode mit zwei Pappscheiben und Wolle einen Pompon zu basteln, ist altbekannt.
 Aber kompliziert! Dabei kann man Pompons auch mit den eigenen Händen machen - ganz
einfach und ohne Hilfsmittel. Ihr benötigt dafür nur Wolle, eine Schere und Ihre Hände.

So geht's:
 
Die Wollfäden in der Form einer Acht um Zeigefinger und Daumen wickeln. Je mehr
 Wolle Ihr nehmt, umso bommeliger wird der Pompon. Dann einige Schnüre durch und
 um die Mitte wickeln und sanft, aber fest zuziehen. Dann streift Ihr die Wolle von den
 Fingern und verknotet die Fäden. Anschließend schneidet Ihr die Schlaufen auf und
stutzt den Pompon in eine gleichmäßige Form.

oder so



Habt einen schönen Tag
Liebe Grüße
Gaby


Heute bei frollein-pfau

Kommentare:

  1. Liebe Gaby,
    was für eine schöne und tolle Idee. Ich bin echt begeistert. Ich bin heuer immer auf der Suche nach originellen Dekoobjekten, da wir sehr viele Feiern haben und diese Pombonblumen mach´ich dir doch glatt nach! :-) Danke für die schöne Idee und die tolle Anleitung!
    Ich wünsche dir alles Liebe!
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee gefällt mir ja mal sehr gut. Zumal ich nicht so ein gutes Händchen für Pfanzen habe, sie aber dennoch sehr liebe und unfassbar wichtig für eine schöne Raumatmosphäre finde. Sieht auch gar nicht sooo kompliziert aus, mit ein wenig Übung kriege ich das hoffentlich auch hin!

    Liebe Grüße,
    Sinah

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!