Dienstag, 2. August 2016

DIY - Körbchen aus Paketschnur weben



Körbchen in allen Varianten und verschiedenen Größen kann ich nicht genug
haben. Dieses ist aus Paketschnur und kinderleicht zu basteln ( auch eine schöne
Ferienbeschäftigung für Regentage ). Toll sieht so ein Korb auch aus Bast, Filzschnur,
Zeitungspapier oder Wolle aus.


Anleitung Körbchen aus Paketschnur





eine Plastikschüssel ( oder einen stabilen Karton in rund oder eckig ) in 
gleichmäßige Streifen schneiden und das Garn darum weben.


als Rand eine Kordel flechten und diese annähen




Habt einen schönen Tag
Liebe Grüße
Gaby


Heute bei













Kommentare:

  1. Toll, toll, toll, das habe ich sofort abgespeichert !
    So eine coole Idee, danke dir für´s zeigen.
    Da werde ich mal versuchen meine GÖGA zu aktivieren, der hat an Regentagen immer Langeweile ;-)
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Wow wie genial, danke für die Idee.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Die Korb-Idee ist klasse! Echt, ich bin begeistert!

    liebst gegrüßt,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Ingrid, die Bastelmaus2. August 2016 um 11:36

    Gefällt mir sogar noch besser als der Gehäkelte, zumal mein re Daumen von der OP her noch nicht so gut mit so starrem Paketgarn hinsichtlich häkeln umgehen kann. Und toll finde ich, dass das auch eckig geht und so habe ich gerade gedacht, DAS wäre was für Osterkörbchen, oder?
    Verrückt, nicht wahr, jetzt schon wieder an Ostern zu denken.....Unbedingt speichern, bis <Ostern 2017 ist noch lange hin!!!
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. So simpel und doch so schick! Tolle Idee, danke!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gaby was für eine tolle Idee.....
    Dein Körbchen gefällt mir total gut......
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Gaby - eine sehr coole Idee zum Korbmachen!
    Herzliche Grüße
    vonKarin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!