Dienstag, 7. März 2017

Häkeln mit Papiergarn - Anleitung für Eierbecher







Papiergarn
Ein außergewöhnliches Garn, das obwohl es aus 100% Papierfaser gemacht wurde sowohl
 zum Stricken als auch zum Häkeln geeignet ist, z. B. Taschen,Tischsets und süße Körbchen.
Ein Garn wie für mich gemacht und ich mußte es selbstverständlich testen. Die Struktur
 ist sehr fest und trotzdem leicht elastisch. Laut Banderole verträgt das Garn sogar eine
kalte Handwäsche. Ich habe aus diesem tollen Garn ein Osterkörbchen und Eierbecher
gehäkelt und sie gefallen mir ausgesprochen gut.


Anleitung für Eierbecher aus Papiergarn




Ihr braucht ( für 4 Eieibecher )

1 Knäudel Papiergarn 50g ( Creative Papiergarn )
1 Häkelnadel Nr.4 
( angegeben ist Nr. 6, hierbei muß der Maschenanschlag allerdings neu berechnet werden  )

So habe ich die Eierbecher gehäkelt

- 5 Maschen anschlagen und zur Runde schließen.
- In der ersten Runde, die Maschen verdoppeln.
- In der zweiten Runde, jede 2. M. doppelt häkeln
- In der dritten Runde, jede 3. M. doppelt häkeln
- 5 Runden in der Höhe häkeln
- Jede 2. M. abnehmen
- Abketten.

Das Körbchen habe ich nach dieser Anleitung gehäkelt

HIER



Habt einen schönen Tag
Liebe Grüße
Gaby




verlinkt mit
creadienstag
dienstagsdinge
handmadeontuesday
meertjes-stuff
freutag 

Kommentare:

  1. hübsch sehen Deine Eierbecher aus, das Garn erinnert mich an Bast.
    herzlich Margot

    AntwortenLöschen
  2. Wow, wie schön sehen denn diese Eierbecher aus. Super. Ich bin jetzt nicht so ein Häkelmensch, aber diese tolle Idee habe ich direkt an meine Freundin weitergeleitet.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gaby,
    das Garn kenne ich noch gar nicht....
    Sieht aber Hammer aus....
    Gefällt mir total gut, vorallem die Eierbecher...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gaby,
    Papiergarn klingt interessant...und sieht richtig klasse aus bei dir. :)

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!